Kreisverband Heilbronn

Thomas Müller

Kreisverbandsvorsitzender:
Thomas Müller
tmum@gmx.de

Nächste Kreisversammlung
Dienstag, 26. März 2024 in Hardthausen-Lampoldshausen
15:00 Uhr Führung am DLR-Standort in Lampoldshausen
17:00 Uhr Kreisversammlung in der Pizzeria "Da Beni" in Hardthausen

Kreisversammlung 2023

32 aktive Kolleginnen und Kollegen sowie Ruhestandsbeamtinnen und Ruhestandsbeamte waren der Einladung des Vorsitzenden Thomas Müller zur Kreisversammlung am 29. März 2023 gefolgt, der wie immer ein interessantes Besichtigungsprogramm vorgeschaltet war.
In diesem Jahr besuchte man das Friesland-Campina-Werk (ehemals SÜDMILCH) in Heilbronn-Neckargartach, das sich seit April 2023 wieder in deutschen Händen befindet und mit der Marke LANDLIEBE künftig zur Müller-Gruppe gehört. Knapp über 400 Beschäftigte verarbeiten am Standort Heilbronn frische Milch aus landwirtschaftlichen Betrieben der näheren und weiteren Umgebung des Werks zu wöchentlich 12 Millionen Einheiten an Milch-Produkten verschiedenster Art, wobei die eigentliche Kapazität des LANDLIEBE-Werks sogar bei bis zu 40 Millionen (!) Bechern und sonstigen Behältnissen für Pudding, Quark und Joghurt liegt.  

Nach einer sehr informativen Betriebsführung unter strenger Beachtung geltender Hygienevorschriften fand im Anschluss daran in der Betriebskantine des Milchwerks die Jahreshauptversammlung statt. Zu Brezeln, Kaffee und Kaltgetränken hatte dankenswerterweise das Milchwerk eingeladen.
Nach der Begrüßung durch den Kreisverbandsvorsitzenden Thomas Müller richtete der Bezirksvorsitzende Eberhard Strayle Grußworte an die Versammlung und gab einen kurzen Exkurs zu aktuellen Themen aus der Arbeit des Beamtenbunds Baden-Württemberg BBW. Diesem gehört er seit Dezember als Mitglied der BBW-Landesleitung an.
Mit gewohnt unterhaltsamer Rhetorik und der ihm eigenen Prise Humor ging Verbandsgeschäftsführer Tilman Schmidt in seiner berufspolitischen Rundschau auf die aktuellen Themen ein: Besoldungsanpassungsgesetz, Einführung der pauschalen Beihilfe, geplante Änderungen im Kommunalwahlrecht, lange Beihilfebearbeitungszeiten, Musterwidersprüche. Zur Höhe der Kostendämpfungspauschale, deren gerichtliche Prüfung nach wie vor nicht abschließend abgeschlossen ist, gab es eine Rückfrage.
Beim anschließenden Tagesordnungspunkt „Ehrungen“ konnten Tilman Schmidt und Thomas Müller wieder einige besondere Ehrungen vornehmen.
50 Jahre dem Verband der Verwaltungsbeamten Baden-Württemberg gehören die Kollegin Marina Nef und Kollege Gerhard Görz an und wurden entsprechend geehrt.
Für stolze 60 Jahre Zugehörigkeit zum VdV wurde Kollege Klaus Oehler und für besondere 70 Jahre Mitgliedschaft wurde Kollege Walter Heinle ausgezeichnet.
Leider nicht anwesend sein konnten die beiden langjährigen Verbandsmitglieder Klaus Bohner und Dieter Messer mit ebenfalls je 70 Jahren Verbandszugehörigkeit.
Verbandsgeschäftsführer Tilman Schmidt zeichnete die verdiente Kollegin sowie die verdienten Kollegen mit Ehrennadel und Urkunde aus, der Kreisvorsitzende Thomas Müller überreichte entsprechende Weinpräsente.


Bei den sich anschließenden Wahlen wurden jeweils einstimmig in ihren Ämtern auf weitere vier Jahre bestätigt Thomas Müller als Vorsitzender und Helmut Nef als stellvertretender Vorsitzender des Kreisverbands Heilbronn. Als Delegierte zur Vertreterversammlung im September 2024 wurden die Kollegen Steffen Heinrich, Alfred Knobloch und Helmut Nef sowie als stellvertretende Delegierte die Kollegin Marina Nef jeweils einstimmig gewählt.

Kreisversammlung Heilbronn
Ehrungen im Kreisverband Heilbronn (rechts der Kreisvorsitzende Thomas Müller, links der Bezirksvorsitzende Eberhard Strayle)

  • Zur Startseite